Caritas

Caritas St. Marien

Aktiv und engagiert sind Frauen in unserer Gemeinde ehrenamtlich unterwegs und versuchen, verborgene Not zu entdecken, den Menschen zuzuhören und zu helfen. Kranke, alte und einsame Menschen sind ihnen dabei genauso wichtig wie junge Familien. Oft führen schon kurze Gespräche zu Ermutigung und Hoffnung.

Die Caritaskonferenz St. Marien engagiert sich schwerpunktmäßig in drei Bereichen.

  • Seniorenarbeit: Im Winterhalbjahr (Oktober bis März) finden regelmäßig jeden 3. Mittwoch im Monat Nachmittage für Senioren statt. Im Anschluss an die Heilige Messe in der Marienkirche treffen sich die Senioren im Pfarrheim zu einem gemütlichen Beisammensein bei Kaffee, Kuchen und Schnittchen. Ein kleines Programm (z.B. Vorführungen von Kindern, gemeinsames Singen, Vorträge u.a.) rundet die Nachmittage ab. Im Sommerhalbjahr findet einmalig ein Grillnachmittag statt.
  • Unterstützung bei wirtschaftlicher Notlage: Familien der Gemeinde, die in finanzielle Schwierigkeiten geraten sind, kann von der Pfarrcaritas unbürokratisch und kurzfristig geholfen werden. Dazu bitten die Mitarbeiterinnen einmal jährlich im Advent in einer Haussammlung um Spenden.
  • Besuche: Die Mitarbeiterinnen besuchen regelmäßig ältere, kranke Gemeindemitglieder. Auch wird im Auftrag der Gemeinde Senioren zu runden Geburtstagen gratuliert.

Es zeigt sich, dass die CARITAS-Arbeit immer vielfältiger wird. Weitere Helfer/innen erleichtern und bereichern die ehrenamtliche Arbeit, bringen neue Ideen und können durch ihr Engagement die Hilfen für die Mitmenschen weiter optimieren.

Ansprechpartnerin in St. Marien:
Irmtraud Trachternach Tel. 8360

Termine St. Marien Salzkotten