Große Not bei Bedürftigen und neu angekommenen Flüchtlingen aus der Ukraine!

Große Not bei Bedürftigen und neu angekommenen Flüchtlingen aus der Ukraine! Bild: Birgit Seuffert, Factum/ADP In: Pfarrbriefservice.de

Die „Speisekammer“ hat großen Bedarf an Lebensmitteln, der derzeit nicht mehr aus Spenden des Lebensmittelhandels gedeckt werden kann.
Auch Hygieneartikel, Windeln, Binden, Zahnputzartikel, Seifen, Duschgel werden benötigt. Obstdosen, Gemüsegläser, Reis, Nudeln oder weitere Lebensmitte, die nicht gekühlt werden müssen, sowie haltbare Lebensmittel wie Schokolade, Kaffee oder Kakao sind gefragt.
In St. Marien und in St. Johannes stehen Körbe, in die haltbare Lebensmittel gelegt werden können.
Die ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Speisenkammer bitten auch um Geldspenden, um frische Lebensmittel besorgen zu können.
Das Spendenkonto der Caritas: DE06 4726 1603 0018 1243 10 bei der VB Brilon & Büren& Salzkotten.
Lebensmittelspenden können donnerstags in der Mittagszeit und freitags ab morgens auch direkt in der Speisenkammer (Rückseite des Clara-Pfänder-Hauses, Paderborner Straße) abgegeben werden.

Letzte Änderung am Dienstag, 26 April 2022 22:29

Termine St. Marien Salzkotten