St. Petrus und Paulus

Ein gelungenes Pfarrfest

Am 14. August feierte die Kirchengemeinde Scharmede bei strahlendem Sonnenschein ihr Pfarrfest. Es begann mit einem Gottesdienst im Pfarrgarten unter dem Motto „Blühe, wo du gepflanzt bist! Unter dem Segen Gottes halten wir alle zusammen.“ Die Messe wurde vom Musikverein „Jugendlust“ Scharmede musikalisch begleitet.

Im Schatten der Eichen und bei leichtem Wind waren die heißen Temperaturen für die vielen Gläubigen gut zu ertragen. Im Rahmen des Gottesdienstes segnete Pastor Vorsmann den neu gestalteten Pfarrgarten, zu dem seit Kurzem ein großer Stein samt Madonna mit Kind gehört. Der Stein, der sich früher auf dem Grundstück der Familie Linde an der Straße Hilligenknapp befand, ist der Kirchengemeinde von den neuen Eigentümern geschenkt worden.

Nach dem Gottesdienst gab es den ganzen Tag lang ein reiches Angebot an Essen und Trinken sowie Unterhaltung für Jung und Alt. Neben Würstchen, Steaks und Pommes frites wurde zum Mittagessen ein großes Salatbuffet angeboten, zu dem vor allem Mitglieder des Karnevalvereins beigetragen hatten. Eltern, Kinder und Mitglieder des Teams der Kath. Kita Scharmede boten in einer Saftbar Getränke aus Longdrinkgläsern an. Weitere Erfrischungen gab es an der Theke, die vom Vorstand des Schützenvereins betreut wurde.

Der Fopos e. V., der Projekte für Kinder und Jugendliche in Südafrika unterstützt, veranstaltete eine Tombola mit tollen Preisen. Er wurde von Pfarrer Hubertus Deuerling aus Münster unterstützt, der mit seiner Gitarre ein Offenes Singen anbot. Vor allem Kinder hatten viel Spaß bei der Schokokuss-Wurfmaschine der Messdiener, beim Pylonenspritzen der Feuerwehr, beim Basteln mit der Pfarrjugend und dem Kidix-Club, beim Dosenwerfen und mit einem eigens aufgebauten Planschbecken.

Fast wie in einer Buchhandlung sah es im Obergeschoss des Pfarrheims aus. Viele Gäste besuchten dort den Bücherflohmarkt, den das Partnerschaftskomitee im Bürger- und Heimatverein ausrichtete. Zahlreiche Bücher für Kinder, Jugendliche und Erwachsene wechselten gegen eine freiwillige Spende den Besitzer.

Am Nachmittag erfreuten die Caritas, die kfd und die Landfrauen die Gäste mit Kaffee, Kuchen und Waffeln. Schallendes Gelächter erklang im Pfarrgarten, als Kilian Pötting und Ingo Püschel von der Theaterdeele einen Sketch aufführten. Anschließend gab Ingo Püschel den „Mann am Klavier“ und unterhielt die Gäste noch lange mit Musik.

Das herrliche Wetter, viele Gäste und eine gute Stimmung machten das Pfarrfest zu einem schönen Erlebnis. Der Pfarrgemeinderat und der Kirchenvorstand bedanken sich bei den zahlreichen Helfern, die bei der Vorbereitung und der Durchführung des Festes geholfen haben, unter anderem bei der Caritaskonferenz, der kfd, den Landfrauen, dem Karnevalverein, dem Schützenverein, dem Partnerschaftskomitee im Bürger- und Heimatverein, den Messdienern, der Pfarrjugend, den Vereinen Fopos und kidix, der Theaterdeele, dem Musikverein „Jugendlust“ und der Feuerwehr.

 

Unsere Kirche benötigt ein neues Dach und eine neue Heizung

Das Dach der Scharmeder Kirche ist in die Jahre gekommen und an vielen Stellen schadhaft. Ein Gutachter hat der Kirchengemeinde empfohlen, die Dacheindeckung (mit Ausnahme des Turms) zu erneuern. Dieser Empfehlung hat sich der Kirchenvorstand angeschlossen. Demnächst wird daher die vorhandene Dacheindeckung abgenommen und das Dach mit neuen Schieferplatten gedeckt.

Daneben leistet die Kirchengemeinde ihren eigenen Beitrag zur Bewahrung der Schöpfung: In Zukunft wird die Kirche mit Wärme aus erneuerbarer Energie beheizt. An die Stelle der bisherigen Ölheizung wird eine Wärmeversorgung durch den benachbarten Vauß-Hof treten. Als Wärmeproduzenten stehen dort Solarthermie, eine Hackschnitzelheizung und eine Holzscheitheizung zur Verfügung. Damit wird die Scharmeder Kirche eine der ersten sein, die mit Wärme aus erneuerbaren Energiequellen beheizt werden. Die Funktionsfähigkeit und Wirtschaftlichkeit dieser Umstellung hat sich der Kirchenvorstand durch ein Fachgutachten bestätigen lassen.

Außerdem wird die Regelungstechnik erneuert, damit die Kirche wirtschaftlicher und effektiver beheizt und belüftet werden kann. Falls erforderlich, wird künftig automatisch Außenluft in den Kirchenraum geführt, um optimale Temperatur- und Feuchtigkeitsverhältnisse zu schaffen. So werden u. a. Schimmelbildung und Schäden an der wertvollen Inneneinrichtung vermieden.

Im gleichen Zuge werden Baumaßnahmen durchgeführt, die die Sicherheit erhöhen: Die alte Holztreppe zum Glockenstuhl und die alte Holzleiter zur Kirchturmspitze werden durch stabile Metalltreppen ersetzt. Auf Höhe des Glockenstuhls müssen schadhafte Bohlen ausgetauscht werden.

Die erforderlichen Beschlüsse hat der Kirchenvorstand gefasst. Unternehmen für die wichtigsten Gewerke sind bereits ausgewählt. Die Kirchengemeinde wartet jetzt nur noch auf die Klärung der letzten technischen Fragen und die letzte Genehmigung des Erzbischöflichen Generalvikariats, damit die Baumaßnahmen beginnen können. Sobald der Termin hierfür feststeht, wird der Kirchenvorstand die Gemeindemitglieder informieren. Wer Fragen zu den Baumaßnahmen hat, kann sich gerne an die Mitglieder des Kirchenvorstandes wenden.   

Der Innenraum der Kirche wird von den Baumaßnahmen übrigens kaum betroffen sein. Gottesdienste können ohne Beeinträchtigungen stattfinden.

Die voraussichtlichen Gesamtkosten belaufen sich auf ca. 677.000 Euro. Der größte Teil dieser Kosten wird vom Erzbistum Paderborn übernommen. Einen Eigenanteil von ca. 20% muss die Kirchengemeinde selbst tragen. 

Damit der Eigenanteil der Kirchengemeinde finanziert werden kann, bittet der Kirchenvorstand um Spenden. Hierzu ist bei der Volksbank Brilon-Büren-Salzkotten ein Spendenkonto unter der IBAN DE70 4726 1603 0803 5080 05 eingerichtet worden.

Der Kirchenvorstand bedankt sich schon jetzt bei allen Spendern. Sie leisten einen Beitrag dazu, die Scharmeder Kirche auch für künftige Generationen zu erhalten.

 

Wechsel im Küsteramt

Wechsel im Küsteramt

Über 25 Jahre lang hat Frau Maria Dahl mit viel Herzblut und großem Engagement das Amt der Küsterin in der Pfarrkirche St. Petrus und Paulus in Scharmede versehen.

Kontakt

St. Petrus und Paulus Scharmede
Hoppenhofstr. 2
33154 Salzkotten- Scharmede

Tel. 0 52 58 - 66 00

E-Mail: scharmede@pastoralverbund-salzkotten.de

Geöffnet:
Donnerstag: 15.30 – 17.30 Uhr

Termine St. Petrus und Paulus Scharmede

Sonntag, 02. Oktober, 10:30 Uhr - 11:30 Uhr
Hl. Messe
Sonntag, 02. Oktober, 14:00 Uhr - 15:00 Uhr
Tauffeier
Sonntag, 02. Oktober, 15:00 Uhr - 15:30 Uhr
Erntedankandacht "Auf dem Berge"
Montag, 03. Oktober, 07:15 Uhr - 08:15 Uhr
Hl. Messe
Freitag, 07. Oktober, 19:00 Uhr - 20:00 Uhr
Hl. Messe
Samstag, 08. Oktober, 14:00 Uhr - 14:30 Uhr
ök. Trauung Dominic Anielski u. Vanessa Küppers
Sonntag, 09. Oktober, 10:30 Uhr - 11:30 Uhr
Hl. Messe
Sonntag, 09. Oktober, 14:30 Uhr - 15:00 Uhr
Rosenkranzandacht
Montag, 10. Oktober, 07:15 Uhr - 08:15 Uhr
Hl. Messe
Freitag, 14. Oktober, 19:00 Uhr - 20:00 Uhr
Hl. Messe