St. Marien

Auf der Suche nach der Klostermaus Sissi

Am 10. Juni machten sich 47 Kinder und deren Eltern aus den Gemeinden St. Johannes und St. Marien im Mutterhaus der Franziskanerinnen auf die Suche nach der Klostermaus Sissi.

In den letzten Jahren gab es in den beiden Stadtgemeinden bereits Aktionen unter dem Motto "Kinder entdecken Kirche" mit den Kirchenmäusen Hannes und Mia.

Bei gutem Wetter trafen sich jetzt die Familien im Klostergarten und stärkten sich bei Kuchen, Muffins und Getränken, bevor in 4 Gruppen die Suche beginnen konnte. Außerdem erhielten die Kinder Mäuseohren und bunt geschminkte Nasen. Diese dienten zur Tarnung, da die Klostermaus Sissi kaum Kinder kennt. Von jeweils einer Schwester begleitet, machten sich die Kinder auf die Suche. Die Kirchenmaus Sissi hinterließ Briefe, in denen sie den Kindern und Eltern vom Leben im Kloster erzählte ebenso von den Aufgaben der Schwestern in Rumänien und Malawi.

Spuren und Briefe fanden die Gruppen im Backkeller, in der Bibliothek und auf dem Rumänienboden. Auch schauten sich die Kinder die Anbetungsempore in der Kirche an und bekamen die Orgel erklärt.

Nach dem gemeinsamen Singen in der Kirche zeigte sich die kleine Kirchenmaus den Kindern und schenkte allen eine süße Erinnerung an die Suche und eine Urkunde zur erfolgreichen Klostermaussuche.

Ein herzlicher Dank gilt den Schwestern vom Mutterhaus für die Unterstützung, Durchführung und Gastfreundschaft in ihrem Haus. Es war für alle Beteiligten ein gelungener Nachmittag.

Einweihung des umgebauten Kindergartens St. Marien

Am Hochfest des hl. Johannes, Sonntag 24. Juni, wurde der umgebaute und renovierte Kindergarten St. Marien mit dem neugestalteten Außengelände eingeweiht. Kinder, Eltern und Erzieherinnen fühlen sich sehr wohl in den neuen Räumen und auf dem neugestalteten Außengelände und freuten sich darüber, den "neuen" Kindergarten den Eltern, Geschwistern, Großeltern, Gemeindemitgliedern, Nachbarn, Kolleginnen und vielen weiteren imnteressierten Gästen zu zeigen.

Die ganze Kirchengemeinde kann sich mitfreuen, dass für die Kinder unseres Stadtteils eine Tageseinrichtung auf modernstem Stand zur Verfügung steht, in der ein engagiertes Team von Erzieherinnen im christlichen Sinne die Kinder auf ihrem Lebensweg begleitet.

Mit einem Wortgottesdienst in der Marienkirche mit Pastor W. Rüther, der Ansprechpartner udn Seelsorger des Pastoralteams für die KiTa St. Marien ist und Diakon R. Schleyer aus St. Marien begann der Nachmittag. Nach den  Ansprachen und der Segnung der KiTa konnten die Gäste die neuen Räume und das Außengelände besichtigen. Für die Kinder gab es beliebte Angebote wie Schminken sowie Spielmöglichkeiten und für alle ein festliches Kuchenbuffet. Die Leiterin der Kindertagesstätte Wilhelmine Engelhardt, die Erzieherinnen und der Elternrat freuten sich über die vielen Gäste und ihre positiven Reaktionen. Die Geldgeschenke der Caritas und des Pfarrgemeinderates (Erlös Tannenbaumaktion) werden natürlich den Kindern zu Gute kommen. Gemeinsam mit den Kindern werden die Erzieherinnen überlegen, was  dafür angeschafft wird.

Wenn Sie zur Einweihung verhindert waren, sich die neuen Räume aber trotzdem einmal anschauen möchten, schauen Sie einfach mal rein. Herzliche Einladung!

 

Osterkerzenaktion

Die diesjährige Osterkerzen-Aktion der Salzkottener Gemeinden St. Johannes und St. Marien war wieder ein voller Erfolg
Den Salzkottener Franziskanerinnen konnten 1400 € für ihre Arbeit im ostafrikanischen Malawi übergeben werden. Das Geld kommt der Erziehung und Bildung von Aidswaisen zugute. Bei der Spende handelt es sich um den Erlös aus dem Verkauf von Oster-Tischkerzen, auf dem in diesem Jahr das Salzkottener Stadtwappen abgebildet ist. Das "Osterkerzen-Team" freut sich sehr und bedankt sich bei allen, die -vor allem durch den Kauf bzw. das Verzieren einer Kerze- zum Erfolg der Aktion beigetragen haben. Ein besonderer Dank gilt auch der Gemeinde St. Johannes für die freundliche Unterstützung bei der Organisation und Durchführung.

Ökumenische Bibelwoche

Im Mittelpunkt der Ökumenischen Bibelwoche standen in diesem Jahr Texte aus dem „Hohen Lied der Liebe“ im Alten Testament. Es handelt sich ursprünglich um eine Sammlung von Liebesliedern. Im Judentum wurden diese Lieder schon früh auf die Liebe zwischen Gott und den Menschen hingedeutet und wurden deshalb unter die biblischen Weisheitsschriften aufgenommen. Die menschliche Liebe wird umfasst von der göttlichen Liebe; und auch die Liebe zu Gott drückt sich nie rein geistig aus, sondern darf alle Sinne umfassen. Dieser Botschaft des Hohen Liedes haben sich die drei Abende der Ökumenischen Bibelwoche gewidmet.

Der erste abend fand am Dienstag, 13.03.2018, um 19:30 Uhr im Mutterhaus der Franziskanerinnen statt.

Der zweite am Montag, 19.03.2018 im Evangelischen Gemeindehaus und der dritte Abend am Mittwoch, 21.03.2018 in St. Marien. Dieser Abend beendete nach einem Stationenweg zum biblischenText mit einem Gottesdienst die Bibelwoche in Salzkotten.

Sternsingeraktion 2018

Eine positive Bilanz können die Organisatoren der Sternsingeraktion 2018 in St. Marien ziehen. Durch den ehrenamtlichen Einsatz zahlreicher Kinder und Jugendlicher sowie erwachsener Helfer konnte die Aktion auch in diesem Jahr wieder durchgeführt werden. Allerdings konnten aufgrund eines leichten Rückgangs an aktiven Sternsingern einzelne Straßen im Wohngebiet „Kuhbusch“ leider nicht besucht werden. Die insgesamt 35 Kinder und Jugenlichen „ersangen“ insgesamt 3.975,43 €. Das Geld kommt Kindern in Not zugute. Neben dem offiziellen Sternsingerprojekt in Indien unterstützen wir in St. Marien mit dem Spendengeld auch noch die Sozialstation der Franziskanerinnen in Rumänien, die Arbeit der Nachfolgern von Pater Gülle, die Arbeit von Sr. Jovita sowie das Straßenkinderprojekt Avicres.

Termine St. Marien Salzkotten

Dienstag, 27. Februar, 15:00 Uhr -
kfd Klöntreff
Mittwoch, 28. Februar, 15:00 Uhr -
kfd Seniorengymnastik
Mittwoch, 28. Februar, 17:30 Uhr - 18:00 Uhr
Rosenkranzgebet
Mittwoch, 28. Februar, 18:00 Uhr - 18:30 Uhr
Hl. Messe (HJR)
Donnerstag, 29. Februar, 17:00 Uhr - 18:00 Uhr
Weggottesdienst der Kommunionkinder (AK)
Samstag, 02. März, 18:00 Uhr - 19:00 Uhr
Hl. Messe (MB)
Sonntag, 03. März, 14:00 Uhr - 15:00 Uhr
Tauffeier (WB)
Montag, 04. März, 18:00 Uhr - 18:30 Uhr
Friedensgebet
Dienstag, 05. März, 09:00 Uhr -
kfd Spiritueller Impuls und Frühstück
Mittwoch, 06. März, 15:00 Uhr -
kfd Seniorengymnastik