Videogruß: Licht im Dunkeln - Ostersonntag

Das Pastoralteam wünscht allen ein frohes und gesegnetes Osterfest!

St. Johannes Messdienerleitung unterstützen Fransikanerinnen

Das Messdienerleiter-Team der St. Johannes-Gemeinde hat sich spontan entschlossen, die Franziskanerinnen Salzkotten bei ihrem Engagement für Kriegsflüchtlinge zu unterstützen.

Lockerungen in den katholischen Gottesdiensten

Lockerungen in den katholischen Gottesdiensten

Die Geschäftsführer der Kirchenvorstände im Pastoralen Raum Salzkotten haben über Maßnahmen in der Corona-Pandemie in den katholischen Kirchen beraten.

Einladung zum Gebet um Frieden und Versöhnung

In vielen katholischen Kirchen des Pastoralverbundes Salzkotten kommen Menschen zum Gebet angesichts des Krieges in der Ukraine zusammen. Dazu sind alle eingeladen. Hier die nächsten Friedensgebete: Samstag, 9.04.2022 um 19.00 Uhr in der Gebetszeit Herzenssache in Verne. Montag, 11.4. um 18.00 Uhr in St. Marien, Salzkotten, und um 19.30 Uhr in St. Petrus Upsprunge.

 

24 Stunden für den Herrn

 

24 Stunden für den Herrn

Freitag 25. März / Samstag 26. März

Freitag:

18.30 Uhr Hochamt zum Hochfest der Verkündigung des Herrn
in Oberntudorf, anschl. stille Anbetung

20.00 Uhr gestaltete Anbetung mit Lobpreis in Oberntudorf

21.00 – 8.00 Uhr stille Anbetung in Oberntudorf

Samstag:

8.00 Uhr Rosenkranz in Niederntudorf

8.30 Uhr Heilige Messe in Niederntudorf

9.00 – 17.00 Uhr stille Anbetung in Niederntudorf

17.00 Uhr Abschlussandacht in Niederntudorf

18.00 Uhr Vorabendmesse in Oberntudorf

Ab 16.00 Uhr Beichtgelegenheit in Niederntudorf

 

Konzertankündigung

Am Samstag, 20. August 2022, lädt der „Förderverein Orgel und Kirchenmusik St. Johannes“ abends zu einem Konzert auf dem Kirchplatz ein.

Friedensgebet Kolping

Die Kolpingsfamilie Salzkotten lädt ein zum 2. Friedensgebet.

Das modern gestaltete Friedensgebet für Jung und Alt findet am Samstag, 19.03.2022, um 17:00 Uhr in der Pfarrkirche St. Johannes Salzkotten statt.
Texte, Lieder und Aktionen zur aktuellen Lage in der Ukraine laden zum Nachdenken, Verweilen und Mitbeten ein.
Das Friedensgebet wird unter Einhaltung der 3G-Regel gehalten.

Stärken, was stark macht

Stärken, was stark macht - Bibel & Resilienz

Resilienz bedeutet die Fähigkeit eines Menschen, sich trotz widriger Umstände wieder neu aufzurichten. Man nennt sie auch „das Immunsystem der Seele“.

Die Bibel ist voller Erzählungen von Menschen, die in schwierigen Zeiten und kritischen Lebenslagen durch verschiedene Glaubenserfahrungen gestärkt wurden. Diese Geschichten können auch uns heute in Grenzsituationen begleiten.

Mit unterschiedlichen Methoden, wie kreatives Schreiben und Körperübungen, wollen wir uns diesem Thema nähern und Ihnen die Gelegenheit geben heraus-zufinden, wie Sie persönlich Ihre Widerstandskraft damit stärken können.

Termin:       14. Mai 2022, 9.30 Uhr – 17.00 Uhr

Ort:                Mutterhaus der Franziskanerinnen Salzkotten

                       Parkplatz & Zufahrt Habringhauser Weg, hintere Klosterpforte

Kosten:          55,00€ (inkl. Stehkaffee, Mittagessen und Kuchen)

Leitung:         Alexandra Gehlhaus, Dipl. Sozialpädagogin, Supervisorin, Coach

             Schw. Dr. M. Alexandra Völzke, Ärztin, Geistliche Begleiterin, Bibliologin

AnmeldungDiese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder 05258 988 655       (mindestens 13 TN)

Friedensgebete im Pastoralverbund

Zusammenstehen mit den Menschen in der Ukraine und Beten um Frieden und Versöhnung

.

  • Sonntag, 20. März 18:00 Uhr Friedensgebet in der Pfarr- und Wallfahrtskirche St. Bartholomäus Verne
  • Montags um 18:00 Uhr Friedensgebet in St. Marien Salzkotten, gestaltet vom Pfarrgemeinderat
  • Montags um 19:30 Uhr Friedensgebet in St. Petrus, Upsprunge

Stand 12.03.2022

Singen für Kinder (in Holsen)

Singen für Kinder,

aus den Gemeinden Holsen, Mantinghausen, Verne und Verlar!

Hubert Hattrup verstorben

Der Pastoralverbund trauert um Herrn Hubert Hattrup, der nach langer Krankheit im Alter von 67 Jahren verstorben ist.

Forschungsprojekt der Universität Paderborn zum Missbrauch im Erzbistum

Ausbildung zur Leitung von Wort-Gottes-Feiern

Was ist, wenn nicht mehr in jeder Kirche des Pastoralverbundes werktags die Eucharistie gefeiert werden kann? Was wäre, wenn an einem Sonntag der Priester unerwartet verhindert ist, und die Messe nicht feiern kann?

In diesen Fällen sieht die Kirche die Möglichkeit vor, dass Laien eine Wort Gottes-Feier leiten. Voraussetzung dafür ist eine Qualifizierung und eine Beauftragung. Dieser Kursus soll Frauen und Männer befähigen, Wort-Gottes-Feiern zu leiten, beispielsweise werktags, in Seniorenheimen, in Kindergärten, zu bestimmten Feiertagen im Kirchenjahr…

Der Kursus beinhaltet neben den erforderlichen Grundkenntnissen auch praktische Übungen. Der Einführungstag findet am 26. Februar 2022 von 09:00 – 17:00 Uhr statt. Die weiteren Termine finden in Absprache mit den Teilnehmenden statt. Die Teilnahme am Ausbildungskurs ist kostenlos. Die Möglichkeit zur Anmeldung sowie weitere Informationen erhalten Sie bei Pfarrer Martin Beisler sowie Pastoralassistentin Tanja Espinosa.

Online-Seminare zur originären Logotherapie mit Frank Wecker

Viktor E. Frankl, der Begründer der Logotherapie (sinnzentrierte Psychotherapie) hat bereits 1926 damit begonnen, eine Psychologie zu entwickeln, die das eigentliche Menschsein von einem dem Menschen innewohnenden „Willen zum Sinn“ bestimmt.

Infos zur Firmvorbereitung

Im nächsten Jahr, am ersten Aprilwochenende, wird Weihbischof Holtkotte in unserem Pastoralverbund das Sakrament der Firmung spenden.

Ein Neustart für St. Marien?

Seit einigen Wochen ist in der Öffentlichkeit bekannt, dass es zwei Institutionen gibt, die gerne Flächen und Gebäude der St. Mariengemeinde an der Upsprunger Straße erwerben möchten.

Andreas Droll - Verwaltungsleiter des Pastoralverbunds Salzkotten

Am 01.07.2021 begrüßte Pastor Martin Beisler den neuen Verwaltungsleiter des Pastoralen Raumes Salzkotten. Er wünschte gute Zusammenarbeit mit den Kirchenvorständen, den Pfarrsekretärinnen und ihm als Leiter des Pastoralen Raumes.

In einem kurzen Video stellt er sich selbst und seine Aufgaben in Salzkotten vor.

Öffnung der Pfarrbüros

Das Gemeinsame Pfarrbüro in Salzkotten an der Klingelstraße öffnet am 01. Juli 2021 wieder für den Publikumsverkehr. Ebenso werden die örtlichen Pfarrbüros dann wieder geöffnet. Die Öffnungszeiten stehen wie gewohnt hinten in den Pfarrnachrichten. Bitte beachten Sie, dass derzeit noch in Innenräumen das Tragen einer OP- oder FFP2- Maske vorgeschrieben ist, also auch in den Pfarrbüros. 

Messfeiern montags am Brünneken

Aufgrund der verbesserten Corona- Situation finden ab dem 14.06.2021 die hl. Messen am Montag bei gutem Wetter wieder draußen am Brünneken statt. Die Kapelle kann dafür leider nicht benutzt werden. Bei schlechter Witterung wird die Messe in der Kirche gefeiert.

Falls es nicht eindeutig ist, achten Sie bitte auf die Glocken: Wenn die Messe in der Kirche ist, läuten dort die Glocken, wenn die Messe beim Brünneken ist, wird dort die Glocke geläutet.