Gemeinsames Büro des Pastoralverbundes

Die letzten Arbeiten werden gemacht und die Endreinigung steht an. Vor kurzem sind Sekretärinnen, Außendienstmitarbeiter und Pastor noch provisorisch in die frühere Vikarie von St. Johannes an der Klingelstraße 14 umgezogen. Die Stimmung ist gut!

Alle warten auf die neuen Möbel und die Telefon- und EDV-Technik, die Mitte Juli kommen. Dann können nach und nach die Akten und die großen Kirchenbücher von elf Kirchengemeinden die Schränke füllen.

Einladung zum Abendlob in der Liboriuskapelle

In der Liboriuskapelle feiern wir seit einigen Monaten regelmäßig das Abendlob. Mit Gebeten, Psalmen, Liedern und Texten bringen wir Lob und Dank vor Gott.
Wir laden Sie herzlich ein, mit uns zu feiern.

Sommerzeit - Urlaubszeit

Das Pastoralteam hat sehr sorgfältig für die kommenden Wochen und Monate die Gottesdienstordnung erstellt. Aus verschiedenen, nicht veränderbaren Gründen gibt es einige Wochen, in denen nur zwei Priester vor Ort sind. Das hat Auswirkungen auf die Zahl der Sonn- und Werktagsgottesdienste. Das Pastoralteam bemüht sich, besondere Anlässe in den Gemeinden zu berücksichtigen. Es lässt sich aber nicht vermeiden, dass an einigen Sonntagen
in mehreren Kirchen keine hl. Messe gefeiert werden kann. Bitte lesen Sie gründlich die jeweils aktuellen Pfarrnachrichten, die auch im Internet aufrufbar sind. Das Pastoralteam wird in der zweiten Jahreshälfte einen Plan erarbeiten, der die sinkende Zahl der Priester in unserem Pastoralverbund berücksichtigt. Außerdem stellt sich die Frage nach Frauen und Männern, die sich ausbilden lassen für Wort-Gottes-Feiern an Werktagen und Sonntagen.

kfd-Mobil

Bild kfd-Bus Vorbereitungsteamkfd-Mobil macht Station in Salzkotten

Am Freitag, 22. Mai 2015, ist es soweit. Das kfd-Mobil macht Halt auf dem Marktplatz in Salzkotten. Besucher und Passantinnen erwartet ab ca. 14.30 Uhr ein neues Aktionsprogramm.

Ana Jezildic

Liebe Gemeindemitglieder des PV Salzkotten,

Nun sind fünf für mich sehr schöne, aufregende und lehrreiche Wochen des Praktikums vorüber. Auf diesem Wege, möchte ich mich für die tollen Begegnungen und die damit verbundenen gemachten Erfahrungen bei Ihnen allen bedanken. Mein Schwerpunkt während des Praktikums lag auf der Kommunionvorbereitung, die ich begleiten durfte. Daher gilt ein besonderer Dank allen Eltern, aber vor allem den Kindern, dass sie es mir ermöglicht haben, einen Einblick in die Arbeit einer Gemeindereferentin zu bekommen. Dem gesamtem Pastoralen Team möchte ich auf diesem Wege nochmals danken, für die vielen gebotenen Gelegenheiten zum hospitieren in den verschiedenen pastoralen Handlungsfeldern. Zu guter Letzt danke ich meiner Mentorin Frau Dittrich für ihre Unterstützung, in fünf tollen und unvergesslichen Wochen im Pastoralverbund Salzkotten.

Ich wünsche Ihnen/Euch alles Gute und Gottes Segen

Ana Jezildic

Auch das Pastoralteam bedankt sich sehr herzlich bei Frau Jezildic und wünscht ihr viel Glück und Erfolg auf ihrem weiteren Lebensweg!

Friedenslicht aus Bethlehem

Am 3. Adventssonntag fand um 19.30 Uhr in der Kirche St. Johannes in Salzkotten eine Lichterfeier mit dem Friedenslicht statt. Alle Gemeinden waren dazu eingeladen.

Aufruf der deutschen Bischöfe zur Adveniat-Aktion 2014

Liebe Schwestern und Brüder, in zahlreichen Schulen und Bildungshäusern in Lateinamerika brennt die halbe Nacht das Licht. Weil es nicht genug Räume gibt, muss der Unterricht schichtweise erfolgen. Auch zu später Stunde drücken Hunderttausende Jugendliche noch die Schulbank.

Blicke auf die Baustellen

An Pfarrhaus und Gemeinsamen Büro gehen die Arbeiten voran. Manches sieht man, etwa die Arbeiten am neuen Haupteingang des Büros
IMAG0826

Andere Arbeiten finden im Gebäude statt, wie die Wärmedämmung in beiden Häusern. Im Pfarrhaus sind einige Wände schon fast fertig
IMAG0828

Dort ist eine neue Treppe, zunächst noch provisorisch, eingebaut.
IMAG0776
IMAG0780
IMAG0829

Am Pfarrhaus werden bald die Gerüste abgebaut, die Außenwände sind überarbeitet. Dann kommen die historischen Fensterläden wieder ans Haus. Die Fertigstellung des Pfarrhauses ist für März geplant. Das Gemeinsame Büro wird einige Wochen später fertig werden.

Neuer Eingang zum Gemeinsamen Büro

Die Arbeiten zum neuen Eingangsbereich des Gemeinsamen Büros in Salzkotten haben begonnen. Auf der Rückseite der ehemaligen Vikarie, zum Platz vor dem Pfarrzentrum hin, wird eine Betonplatte gegossen. Dort wird der Haupteingang sein, verbunden mit einem behindertengerechten Zugang. Vorbereitet wird auch der behindertengerechte Zugang des Hauses, das im Obergeschoß einen Konferenzraum und Büros der Gemeindereferentinnen beherbergen wird.

Gottes Wort mit Leben füllen

Spielen Sie mit dem Gedanken, sich als Lektor/in in Ihrer Gemeinde zu engagieren? Oder sind Sie bereits Lektor/in in unserem Pastoralverbund? Wir möchten Sie gerne bei dieser wichtigen Aufgabe unterstützen und laden Sie deshalb zu zwei verschiedenen Angeboten für Lektor/innen und Interessenten ein: Donnerstag, 27.11.2014 und Montag, 02.03.2015 jeweils um 20 Uhr in der Kirche bzw. im Pfarrheim St. Marien in Salzkotten.